logo fblogo inlogo twlogo xilogo yo

850125-unitedkingdomgermanchinapolandarabicslovakeihungary flag.gifportugese flag

hs basic-rgb 100 200

  •  HighStep System

     
      
  •  HighStep Schiene

     
      
  •   HighStep Easy

     
      
  •  HighStep Lift

     
      
  •  HighStep Robo

     
      

Abnehmbares unterstes Schienenstück

Obwohl die HighStep Schiene ohne Geräte nicht bestiegen werden kann und ein Missbrauch damit ausgeschlossen ist, kann es sinnvoll sein, das unterste Schienenstück abnehmen zu können, z.B.:

  • aus Platzgründen
  • wegen ästhetischer Überlegungen
  • zur Vorbeugung gegen Vandalen  

HighStep Systems hat eine Lösung entwickelt, mit der das unterste Stück Schiene einfach angebracht und wieder entfernt werden kann. Standardmässig ist dieses Stück 3 m lang, kann aber nach Kundenwunsch massgefertigt werden. Aufgrund des geringen Gewichtes kann die Ansteckschiene vom Anwender zusammen mit den Steiggeräten zum Einsatzort mitgebracht werden.

HighStep Schienen-Hebewerkzeug

So funktioniert die Montage im Regelfall: Auf eine bereits montierte Schiene wird ein weiteres Schienenstück aufgesetzt. Die beiden Teile werden mit dem vormontierten Schienen-Verbindungsprofil zusammengenietet.

Nicht jede Montage kann jedoch auf diese Weise durchgeführt werden. Wird ein Mast in Teilstücken neu errichtet und befindet sich die HighStep Schiene bereits vormontiert an diesen Teilstücken, so entstehen beim Zusammenbau zunächst Lücken. Die an den Teilstücken vormontierten Schienen-Segmente müssen mit Kraft zusammengezogen werden, um die Lücken zu schliessen.

Die zu montierenden Schienen-Segmente werden über die Drehspindel millimetergenau und kräftesparend positioniert, so dass die Niet-Löcher passend aufeinander liegen.

Auch das Auswechseln von bereits montierten Schienensegmenten ist mit dem Schienen-Hebewerkzeug kein Problem.

highstep-schienen-hebewerkzeug

  • logo tw d

  • logo in

  • logo yo d

  • logo tw d
  • logo xi d

  • divider