logo fblogo inlogo twlogo xilogo yo

850125-unitedkingdomgermanchinapolandarabicslovakeihungary flag.gifportugese flag

hs basic-rgb 100 200

  •  HighStep System

     
      
  •  HighStep Schiene

     
      
  •   HighStep Easy

     
      
  •  HighStep Lift

     
      
  •  HighStep Robo

     
      

Sicherheit

Jedes Schienensegment kann bis zu 5 Tonnen tragen. Zwei Segmente werden mittels 16 Monobolt Nieten mit dem Verbindungsprofil verbunden. Unter diesen Bedingungen entspricht die installierte Schiene der Stärke eines Stahlseils mit wenigstens 15mm Durchmesser.

Die Schiene ist weiterhin mehrfach per Federbügel am Gebäude oder Mast befestigt. Das bedeutet maximierte Redundanz insofern, als dass selbst bei Verlust einer oder mehrerer Anbindungen die Schiene sicher am Bauwerk verbleibt.

Das Klettern entlang der HighStep Schiene ohne die Original-Steiggeräte ist nicht möglich. Missbrauch durch unbefugten Zugang wird damit automatisch verhindert.

Resultierende Vorteile:

  • Besserer Schutz bei der täglichen Arbeit
  • Deutliche Reduzierung des Absturz- und Unfallrisikos
  • Sicherheitsvorkehrungen wie Rückenschutz, zusätzliche Seilsicherung etc. entfallen

Zukunftsfähigkeit

Die HighStep Schiene ist die Basis des Systems und bleibt für alle Zeiten unveränderlich. Sämtliche Produktentwicklungen und neuen Geräte zur Erfüllung neuer Aufgaben und Unterstützung des Anwenders werden auf der heute verfügbaren Schiene laufen.

HighStep wird zukünftigen Herausforderungen begegnen und denjenigen, die sich bereits heute für den Einsatz der Schiene entscheiden, in Zukunft noch viel mehr Nutzen bieten als jetzt schon. Es gibt zahllose Applikationen und Möglichkeiten, die nur auf ihre Entwicklung warten.

Resultierende Vorteile:

  • Die Schiene bleibt für immer unveränderlich
  • Sämtliche Produktentwicklungen und Geräteinnovationen sind kompatibel mit der bestehenden Schiene
  • Zukünftige Anforderungen und Systemansprüche können einfach gelöst werden
  • Heute selber steigen – morgen Lift fahren – übermorgen Aufgaben automatisch erledigen lassen

Missbrauchschutz

Die HighStep Schiene ist ausschliesslich in Kombination mit den HighStep Steiggeräten begeh- und besteigbar. Dadurch wird der Zugriff durch unbefugte Personen verhindert.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Steiglösungen sind beim HighStep System keine zusätzlichen Sicherheits- oder Absperrvorrichtungen (wie z.B. Schlösser, Ketten, abnehmbare Elemente der Steiglösung oder sonstige Absperrungen) nötig.

Dies reduziert die durch missbräuchliche Nutzung entstehende Gefahr von Schäden an Mensch und Material erheblich.

Resultierende Vorteile:

  • Kein Zugriff durch unbefugte Personen
  • Keine zusätzlichen Sicherheits- oder Absperrvorrichtungen notwendig
  • Reduziertes Risiko von Schäden durch missbräuchliche Nutzung und möglicher Folgekosten

Wirtschaftlichkeit

Die HighStep Schiene zeichnet sich durch einen hohen Grad an Wirtschaftlichkeit aus. Sie erfüllt höchste Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen. Gleichzeitig minimiert sie die Installations- und Wartungskosten und maximiert den ökonomischen Produktnutzen.

Resultierende Vorteile:

  • Sinkende Unfallfolgekosten
  • Gesteigerte Einsatzfähigkeit des Anwenders
  • Grosse Nachhaltigkeit durch Komptabilität neuer Geräten- und Produktentwicklungen mit der bestehender Schiene
  • Hoher Investitionsschutz
  • Einsparungen bei den Folgekosten (keine Wartungskosten für die Schiene)
  • Geringe Montagekosten

Flexibilität

Die HighStep Schiene ist äusserst einfach zu montieren und kann unabhängig von der Beschaffenheit oder Form des Bauwerks angewendet werden. Die Schiene ist biegbar und lässt sich vor Ort an die Form eines Bauwerkes anpassen. Dies reduziert die mit der Montage zusammenhängenden Vorarbeiten im Vergleich zu herkömmlichen Steigsystemen erheblich.

Durch die hohe Flexibilität des Schienensystems werden mechanische Bewegungen wie Wärmeausdehnungen oder Schwingungen kompensiert.



Resultierende Vorteile:

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeit unabhängig vom Bauwerk
  • Geringe Vorarbeiten bei Konzeption und Montage

 

Wartungsfreiheit

Das HighStep Schienensystem ist grundsätzlich wartungsfrei. Die Wartungsfreiheit umfasst die Schiene, die Schienenverbindungsprofile, Schienenverbindungsbolzen, Federbügel und die für die Montage verwendeten Normteile (Nieten, Schrauben etc.), also alles, was am Bauwerk fest installiert wird. Einhergehend mit der Wartungsfreiheit sind so auch die Folgekosten der Investition sehr gering, da diese Kostenposition entfällt. Lediglich die wenigen Steiggeräte müssen alle 2 Jahre gewartet werden.

 

Resultierende Vorteile:

  • Entfall regelmässiger Inspektionen
  • Mangelfreiheit und somit konstante Betriebssicherheit
  • Jederzeitige Verfügbarkeit der Schiene
  • Keine Folgekosten durch Wartung



Ästhetik

Die Schiene ist sehr schlank und im Verhältnis zur vertikalen Ausdehnung über die Gesamthöhe des Bauwerks wirkt ihre horizontale Ausdehnung vernachlässigbar. Verschiedene Farbtöne sowie der geringe Abstand zwischen Schiene und Bauwerk lassen sie zusätzlich mit diesem verschmelzen.

Das Ergebnis erfüllt ein spezielles Bedürfnis von Designern, Architekten und anderen Personen, die ein diskretes Erscheinen wünschen.


Resultierende Vorteile:

  • Geringer Eingriff in das optische Erscheinungsbild des Bauwerks







  • logo tw d

  • logo in

  • logo yo d

  • logo tw d
  • logo xi d

  • divider